AUFATMEN in allen Abteilungen

Der Verwaltungsausschuss hat getagt. Ein wohliges Aufatmen geht durch alle unsere Abteilungen. Der Übungsbetrieb ist nach der langen Pandemie-Pause endlich wieder gut angelaufen. Die Abteilungsleiter berichten, dass sich zahlreiche Übungsleiter zunächst mit Online-Training über Wasser gehalten haben. Seit Mai sind viele Sparten ins Outdoor-Training auf den Sportplätzen am Wellweg und im Jahn-Sportpark gewechselt und unsere Vereinsmitglieder haben alle Angebote dankend angenommen. Seitdem die Inzidenzzahlen Mitte Juni immer weiter gesunken sind, ist dann auch mehr und mehr das Training in den Sporthallen wieder gestartet.

Total dankbar sind wir darüber, dass sowohl die Stadt- als auch die Landkreis-Sporthallen in den Sommerferien wieder für den Übungsbetrieb geöffnet sind. Daher wird auch in dieser Zeit meist durchgehend Training angeboten. Unsere vereinseigene Otto-Gott-Turnhalle ist ebenfalls für den gesamten Zeitraum geöffnet. Nähere Informationen hierzu gibt es auf dieser Homepage oder in der Geschäftsstelle.

Kurze Meldungen aus einigen Abteilungen: Beim Volleyball sind alle Spieler wieder ganz „heiß“ auf das Training. Es gab gleich Neuzugänge zu verzeichnen. Die Teilnahme ist ab 16 Jahre möglich.  Das Schwimmtraining draußen hat wieder begonnen und wird höchstwahrscheinlich auch in den Sommerferien stattfinden. Aqua-Fit-Kurse laufen von Juli bis September im Nichtschwimmerbecken. Die Windsurfabteilung hat mächtigen Zulauf. „Volles Haus,“ meldet Abteilungsleiter Karsten Wegener. Seit Pfingsten läuft der Übungsbetrieb wieder an 5 Abenden. Leider ist es schwierig, einen Anfängerkurs zu geben, da sich im Bereich der Surfeinstiegsstelle immer wieder sehr viele Schwimmer befinden. Ein großer Wunsch der Verantwortlichen der Abteilung ist es, diesen Abschnitt der Surfer durch Markierungen und Beschilderung vom öffentlichen Badestrand abzugrenzen und damit Unfällen vorzubeugen. Dieses Anliegen wurde bei der Stadt Sarstedt bereits vor längerer Zeit vorgetragen, die Umsetzung fehlt allerdings noch. Nicht ganz so rund läuft es in der Tanzsport-Abteilung. Leider konnte das Training noch nicht starten, da die bisherige Trainingsstätte, die Pausenhalle der Oberschule, noch nicht freigegeben ist. Es wird aber über die Alternative nachgedacht, die Übungszeit zu verlegen und das Tanztraining in der Otto-Gott-Turnhalle stattfinden zu lassen.  In der Turnabteilung hat vom Eltern-Kind- über das Kleinkinderturnen bis hin zur Seniorengymnastik jede Gruppe wieder den Übungsbetrieb aufgenommen. Oberturnwartin Vanessa Rox will an der NTB-Aktion "Tag der Bewegung" am 17.07.2021 teilnehmen und im Jahn-Sportpark ein Event organisieren, um unseren Mitgliedern und Interessierte wieder zu mehr Bewegung zu motivieren und ein wenig Werbung für den Sport im Verein zu machen. Eventuell schließen sich andere Abteilungen mit an. Die Judokas sind in der Turnhalle wieder voll im Einsatz und haben mit ihren Vorbereitungen zur Gürtelprüfung begonnen. Und auch Jiu-Jitsu ging vom Online-Training sowohl mit dem Erwachsenen- als auch mit dem Kindertraining direkt wieder in die Halle. Hier werden nach den Sommerferien neue Strukturen angekündigt. Tischtennis ist seit Anfang Juni wieder aktiv in der Halle und Abteilungsleiter Gerhard Bandemer kündigt die Stadtmeisterschaften im Januar 2022 an. Die Inline-Hockey-Spieler wollten Anfang Mai endlich wieder „auf die Piste“ und draußen starten. „Schade,“ berichtete Abteilungsleiter Arndt Höhne, „dass es uns nicht gestattet wurde,  auf einem der städtischen Schulhöfe unserem Sport nachzugehen. Aber, dankenswerterweise hat uns dann die Firma Kannegiesser ihren Parkplatz zur Verfügung gestellt. Einfach großzügig!!!“ Die neue E-Sports-Sparte wird sehr gut angenommen, 15 Teilnehmer sind mit Heiko Mund als Initiator motiviert dabei. Petanque hat den Übungsbetrieb wieder aufgenommen und wünscht sich jüngere Teilnehmer für die Abteilung. Hier wird über eine Werbeaktion in der Fußgängerzone nachgedacht. In der Abteilung Freizeit und Kultur wurde zunächst das Walken wieder aufgenommen. Busfahrten finden vorerst noch nicht wieder statt. Ein Sommerfest ist für Juli/August vorgesehen. Der Spielkreis ruht augenblicklich noch.  Vom Radsport wird berichtet, dass die Vereinswander- und RTF-Trainingsfahrten wieder stattfinden und die Sieben-Berge-RTF ist bereits in Planung.

Und auch die Ferienpass-Aktion der Stadt Sarstedt wird von uns unterstützt. Angebote gibt es hier von unserer Surfabteilung, dem Inline-Hockey, der Handball- und der Turnabteilung. Genaue Zeiten und nähere Informationen findet man im Online-Ferienpass unter https://www.unser-ferienprogramm.de/sarstedt

Veranstaltungskalender

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Notice: Only variables should be assigned by reference in /homepages/42/d34717908/htdocs/clickandbuilds/joomla/TKJ-CMS/modules/mod_cookiesaccept/mod_cookiesaccept.php on line 24

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere