III. Herren entscheidet Lokalderby für sich

(gba) Auf Bezirksebene war für die Damen und II. Herrenmannschaft nichts zu holen. Da die Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule wegen Renovierungsarbeiten nicht zur Verfügung stand, wurde das Heimspiel der Damen kurzfristig in die Sporthalle nach Heisede verlegt. Obwohl das Damenteam vom TTC Harsum gehandikapt antrat, da eine Spielerin nicht zur Verfügung stand, reichte es für den TKJ beim 6:8 nicht zu einem Punktgewinn, obwohl 4 Spiele kampflos gewonnen wurden, da nur Anita Stogniew und Stephanie Ruffert zu Einzelsiegen kamen. Allerdings hatten die Gäste im Anfangsdoppel das Glück auf ihrer Seite, da sich Anita Stogniew und Dagmar Multhaupt nach einem wechselhaften Spielverlauf in der Verlängerung des 5. Satzes mit 10:12 geschlagen geben mussten. 

Weiterlesen ...