Damit hatte Spitzenreiter TUS Lühnde bei seinem Auswärtsspiel bei der II. Herren des TKJ nicht gerechnet. Beim 8:8 Unentschieden knöpften die TKJ-ler den bisher noch verlustpunktfreien Gästen einen wichtigen Punkt ab und haben weiterhin gute Chancen auf die Vizemeisterschaft in der 2. Bezirksklasse.

Obwohl die Sarstedter auf die bewährten Stammspieler Manuel Mosich und Kai Zimmermann verzichten mussten, strengten sich dafür die Ersatzspieler Hussein Brimo und Marcel Gornik umso mehr an und trugen mit zwei gewonnenen Spielen zum Erfolg ihres Teams bei. Das Match dauerte insgesamt vier Stunden und war mit acht Spielen, die erst im 5. Satz entschieden wurden, heftig umkämpft. Das TKJ-Team fand gut ins Spiel und führte bereits 6:2, ehe die Gäste zur Aufholjagd ansetzten und noch ein verdientes Unentschieden erreichten. Nervenstärke bewies auf Seiten des TKJ das Doppel 1 mit Grzegorz Bujko und Stefan Wunderlich, das zweimal gewann. Die Punkte für Sarstedt holten Achim Krone (2), Ahmad Elzein, Stefan Wunderlich, Hussein Brimo und drei Doppel.

Eine bittere Niederlage kassierte das Damenteam in der Bezirksklasse beim SV Emmerke. Beim 4:8 kam die Heimmannschaft besser aus den Startlöchern und führte nach den Doppeln und den ersten Einzelvergleichen mit 4:2. Da auch der zweite Durchgang mit 3:1 an Emmerke ging, war das Spiel eigentlich gelaufen, doch Julia Klein und Anita Stogniew bewiesen Moral und sorgten mit zwei gewonnenen Einzeln für eine Ergebniskorrektur. Den Sieg perfekt machte Julia Schrieber, die im letzten Jahr noch für den TKJ spielte und in drei Sätzen gegen Dagmar Multhaupt gewann. Die weiteren Punkte für Sarstedt holten Dagmar Multhaupt im Einzel und das Doppel Klein/Ruffert.

Weiter im Rennen befindet sich die III. Herren im Kreispokal, die beim VFB Bodenburg, der in der 1. Bezirksklasse angesiedelt ist, antreten musste und zu einem sensationellen 5:0 Erfolg kam. Die Dominanz des Teams dokumentiert auch das Satzverhältnis von 15:3. Am Erfolg waren Marco Messner (2), Adaj Teschke (2) und Hussein Brimo beteiligt. Bei einer günstigen Auslosung besteht die Aussicht auf das Erreichen der Finalrunde in Nordstemmen, die am 30.04. stattfindet.

An eigenen Platten empfing die III. Herren das Team des SV Emmerke III, Tabellenführer der Kreisliga, und unterlag ersatzgeschwächt mit 2:9. Für die Ergebnisverbesserung sorgten Gerhard Mannzen und Christian Möller.

Unter der Woche spielte die IV. Herren in Barnten und unterlag ebenfalls ersatzgeschwächt dem Tabellendrittletzten der 1. Kreisklasse unerwartet mit 4:9. Allerdings zeigt das Satzverhältnis von 29:26 das die Partie knapper war als es das Endergebnis ausdrückt. Die Hausherren stellten sich als unbequemer Gegner vor und gewannen verdient.  Für den TKJ spielten Lutz Krügener, Michael Klotz und die Doppel Klotz/Trüe sowie Döring H./Krügener erfolgreich.

Ohne Chance war die VI. Herren in der 3. Kreisklasse beim Tabellenführer MTV Nordstemmen V und unterlag 1:7. Für den Ehrenpunkt sorgte wieder einmal Manfred Dziony.

Die Senioren gewannen ihr Kreisligaspiel bei TUS Nettlingen  6:2 und festigten mit 6:4 Punkten den 4. Tabellenplatz. Je zweimal erfolgreich waren Jörg Hasse und Jens Wagner in ihren Einzeln. Die weiteren Punkte holten Grzegorz Bujko und das Doppel Hasse/Krone.

Im Jugendbereich wurden zwei Punktspiele absolviert. Eine klare Sache war der glatte 6:0 Erfolg der III. Jugend, die in Sorsum gegen die II. Vertretung der Teutonen antreten musste. Erfolgreich spielten Max Diedrich (2), Benedikt Heun (2), Karl Müller und das Doppel Heun/Diedrich. Mit 13:3 Punkten ist die Vizemeisterschaft in der 5. Kreisklasse in greifbare Nähe gerückt.

Erfolgreich gestalteten auch die Mädchen ihr Heimspiel gegen TUS Nettlingen in der 1. Kreisklasse und ließen beim 6:2 Erfolg keine Zweifel aufkommen. Für die Punkte sorgten Anna Raudszus (3), Christin Irmler, Laura Kalkofen und das Doppel Irmler/Raudszus. Die Girls haben ihr Punktekonto auf 19:1 Zähler ausgebaut und müssen nur noch zwei Spiele bis zum Saisonende bestreiten.

Bericht: Gerhard Bandemer
Foto: Mario Adam

Mitgliederanmeldung

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere